Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Kettensägen – ein Werkzeug zum Sägen von dicken Ästen, Stämmen und zum Schnitzen von Kunstwerken

KettensägenKettensäge besitzt viele verschiedene Namen. Am häufigsten wird Motorsäge oder Motorkettensäge verwendet. Es gibt verschiedene Arten der Motorsäge. Die Elektro Kettensäge, die Akku Kettensäge, die Benzin Kettensäge und die Zimmerei Kettensäge. Eine Kettensäge besteht aus einem Motor, einem länglichen Metallblatt und einer Sägekette. Die Kettensäge wird auch für Kunst eingesetzt. Es werden wundervolle Figuren aus Holz mit der Kettensäge geschnitzt. Es gibt Wettbewerbe, wer am schnellsten eine Figur mit der Kettensäge schnitzen kann.

Kettensäge Test 2019

Arten und Ausstattungsmerkmale von der Kettensäge

KettensägenIm Handel werden drei verschiedene Arten von den Motorsägen bzw. Kettensägen angeboten. Das sind die Akku Kettensäge, Benzin Kettensäge und Elektro Kettensäge. Aber auch die Zimmerei Kettensäge gibt es zu kaufen.

Hier ein kurzer Überblick über die Ausstattungsmerkmale und Einsatzgebiete der einzelnen Arten von Kettensägen:

Egal welche Art der Kettensäge es ist, jede Kettensäge ist mit folgenden Dingen ausgestattet: Die Kettensäge besitzt einen Antrieb (Elektro- oder Benzinmotor, Akku). Der Motor wurde mit einem Metallblatt (länglich) verbunden. Das Metallblatt hat auch die Bezeichnung Schwert, Schiene oder Blatt. An den Kanten des Metallblattes befinden sich eine Nut (umlaufend) auf dieser sich eine Sägekette befindet bzw. aufgesetzt wird. Für das schneiten vom Holz, ist die Kette (Sägekette) verantwortlich. Die Produkte haben eine Sicherheitsbremse. Diese dient dazu, das nach dem Ausschalten wenige Sekunden danach die Kette (Sägekette) zum Stehen bringt. Die Sägekette wird in verschiedene Glieder eingeteilt, das Treibglied, Schneid- und Verbindungsglied. Das Gehäuse der Kettensäge umhüllt den Motor und die Verbindung zum Schneidschwert.

Arten Beschreibung/Ausstattungsmerkmale
Elektro Kettensäge
  • Elektro Kettensägen werden ganz oft im privaten Bereich eingesetzt. Der Vorteil gegenüber Kettensägen mit Benzin ist, diese elektrische Kettensäge stoßen keine Abgase aus. Der Nachteil es wird immer ein Stromanschluss benötigt und sind dadurch nicht mobil einsatzbereit.
  • Besondere Vorsicht ist beim Stromkabel geboten. Es kann schnell zum Zerschneiden des Kabels führen, durch eine Unachtsamkeit. Besonders beliebt ist die Stihl Kettensäge, Husqvarna Kettensäge und Dolmar Kettensäge. Diese Typen wurden Kettensägen Testsieger, da sie in der Motorleistung und den Schnittergebnissen hervorragend gepunktet haben.
Akku Kettensäge
  • Die Kettensäge ist mit einem Akku ausgestattet, wie es der Name ja sagt – Akku Kettensäge.
  • Akku Kettensägen sind gut für den mobilen Einsatz zu nutzen. Die Leistung ist nicht so stark. Aber für den privaten Gebrauch, einfache Arbeiten, sehr gut geeignet.
  • Die Laufzeit ist begrenzt. Wenn Sie ein Zweites Akku als Ersatzakku besitzen, ist es auch möglich eine längere Laufzeit zu erzielen, durch Wechseln des Akkus.
  • Genau wie die Elektro Kettensäge hat die Akku Kettensäge ein geringeres Gewicht und kein Ausstoß von Abgasen, als die Benzin Kettensäge.
  • Das Aufladen der Akkus geht meist sehr schnell. Die Lebensdauer von Akku Kettensägen ist begrenzt.
  • Nicht jeder Hersteller bieten die Akku Kettensägen an.
  • In der Handhabung sind die Gardena Kettensäge und Makita Kettensäge sehr gut. Jedoch ist die Akkulaufzeit nur ca. 1 bis 2 Stunden. Aber auch Bosch Kettensäge gibt es im Handel.
Benzin Kettensäge
  • Muss ein Baum gefällt werden oder braucht die Hecke einen Schnitt, so kommt die Benzin Kettensäge zum Einsatz. Nicht nur in der Forst- und Landwirtschaft, im Garten bzw. Gartenbaubetriebe, im privaten Bereich oder der Feuerwehr wird die Benzin Kettensäge eingesetzt.
  • Der Antrieb der Kettensäge erfolgt durch Benzin. Die Benzin Kettensägen besitzen eine höhere Motorleistung als andere Kettensägen. Besonders gut geeignet sind die Benzin Kettensägen, für das zersägen von Hölzern mit einem großen Durchmesser bzw. Hartholz.
  • Es ist ein flexibler Einsatz möglich. Jedoch gibt es auch Nachteile. Benzinkettensägen sind lauter und stoßen Abgase aus.
  • Verschiedene Hersteller bieten die Motorsäge (Benzin Kettensäge) an. Zum Beispiel gibt es die: Stihl Kettensäge, Husqvarna Kettensäge und McCulloch Kettensäge, als Benzin Kettensäge.
Zimmerei Kettensäge
  • Die Zimmerei Kettensäge hat eine hohe Kraft und Schnittleistung.
  • Eine Zimmereikettensäge kommt zum Einsatz bei Quer- und Längstschnitte. Der Schrägschnitt kann bis zu 60° erfolgen. Auch für allgemeine Abrundarbeiten ist diese Zimmerei Kettensäge sehr gut geeignet. Es können Schifterschnitte bis 60° erfolgen.
  • Welche Holzarten können mit einer Zimmerei Kettensäge geschnitten werden? Es können zum Beispiel Dämmstoffe, Leimbinder oder Vollholz geschnitten bzw. gesägt werden.

Auch die Hochenttaster Kettensäge, der Akku Hochenttaster, Elektro Hochenttaster und Benzin Hochenttaster sind im Handel oder Online Shop erhältlich.

Was ist ein Hochenttaster? Ein Hochenttaster wird für die Baumpflege in Parks, Gärten oder Straßen eingesetzt. Kranke oder abgestorbene Äste können mit diesem Gerät entfernt werden.

Vor- und Nachteile von Kettensägen

Um sich für den Kauf einer Motorsäge bzw. von Kettensägen zu entscheiden ist es wichtig, die Vor- und Nachteile der verschieden Arten von Kettensägen zu kennen. Hier ein paar Vor- und Nachteile aufgelistet:

Arten Vor- und Nachteile
Elektro Kettensäge
  • einfache und saubere Bedienung
  • kein Zugschnurmechanismus, gleich losstarten mit dem Sägen
  • leichter und kleiner, dazu ist diese Motorsäge leichter in der Handhabung
  • kühlt schneller aus
  • sehr leise und umweltfreundlich
  • weniger Leistung als eine Motorsäge mit Benzin
  • wird immer eine Stromquelle benötigt
  • beim Sägen muss auf das Stromkabel geachtet werden, das es nicht zwischen Säge und Holz kommt
  • kein mobiler Einsatz möglich durch Stromkabel
Benzin Kettensäge
  • hohe Motorleistung
  • günstige und einfache Reparatur
  • lange Lebensdauer
  • geringes Gewicht und höhere Schnittgeschwindigkeit
  • hohe Reichweite, mobil einsetzbar und gute Arbeitsfreiheit
  • große Auswahl an Produkten (Bosch Kettensäge usw.)
  • nicht umweltschonend, da die Motorsäge mit Benzin Abgase ausstoßt
  • höherer Lärmpegel als bei Elektro Kettensäge oder Akku Kettensäge
  • Pflege und Wartung ist intensiver
  • Aufwand für den Einsatz ist höher, Mischen von Benzin und Öl, Zugschnurmechanismus
Akku Kettensäge
  • sehr leise und umweltfreundlich
  • kann überall zum Einsatz kommen (mobiler Einsatz), es wird kein Stromkabel benötigt
  • Einsatz kommt die Akku Kettensäge meist bei der Bearbeitung von Buchsbäume, um diese in Form zu bringen
  • sehr leicht im Gewicht
  • im Angebot gibt es die Einhandkettensäge, nur mit einer Hand zu bedienen
  • begrenzte Akkulaufzeit, muss zwischendurch immer wieder aufgeladen werden
  • nur für dünne Äste oder Baumstämme geeignet, also für einfache Arbeiten
  • Leistung nicht sehr hoch

Kettensägeschein – ist dieser freiwillig oder Pflicht?

Für den privaten Gebrauch (eigenen Garten oder Waldstück) wird der Kettensägeschein nicht unbedingt benötigt. Jedoch sollte auch darauf geachtet werden, nicht jeder Baum darf einfach gefällt werden. Außerdem müssen mit einer Motorsäge auch einige Verordnungen und Richtlinien beachtet werden.

Pflicht für einen Kettensägeschein ist es für folgende Personen:

  • für den beruflichen Gebrauch
  • in öffentlichen Forstanlagen und Wäldern, wo Feuerholz gesägt oder Bäume gefällt werden
  • auf Grundstücken oder in Wäldern Dritter (Privatbesitzer oder Freunden)

Wichtig ist auch bei der Benutzung darauf zu achten, gerade wenn Bäume gefällt werden, einen Helm und Schutzbrille zu tragen. Diese wichtigen Schutzausrüstungen benötigen die Forstarbeiter. Aber auch im privaten Bereich sollte diese Schutzausrüstung (Helm und Schutzbrille) nicht fehlen, um Unfälle vorzubeugen.

Kettensäge Test – Kettensägen Testsieger

Kettensägen kaufen können Sie in vielen Geschäften oder im Online Shop. Selbst Elektromärkte wie Media Markt oder Saturn bieten Kettensägen an. Bei Saturn erhalten Sie eine Einhell Kettensäge und Media Markt bietet die Bosch Kettensäge an. Machen Sie einen Preisvergleich, um zu sehen, wo Sie Kettensägen günstig kaufen können. Beachten Sie beim Bestellen über Internet das meist noch Kosten für den Versand berechnet werden. Somit können sich die Preise verändern und manchmal teurer machen, als bei einem anderen Anbieter.

Schauen Sie nach ob auch Stiftung Warentest den Kettensägen Test durchgeführt hat. Testberichte zeigen ihnen, welche Kettensägen Testsieger es gibt. Dabei werden verschiedene Dinge eingeschätzt. Zum Beispiel die Schwertlänge, der Hubraum, das Volumen des Kettenöltanks, der Vibrationsdämpfer, die Leistung, Gewicht uvm. Testberichte zeigen den besten Kettensägen Hersteller.

Hersteller und Marken von Kettensägen

Es sind hier ein paar Hersteller und Marken der Kettensägen aufgelistet:

  • Stihl Kettensäge
  • Husqvarna Kettensäge
  • Dolmar Kettensäge
  • Makita Kettensäge
  • McCulloch Kettensäge
  • Bosch Kettensäge

Instandhaltung und Wartung der Kettensägen

Auch die Instandhaltung und Wartung einer Kettensäge ist ganz wichtig. Dabei sollte öfters geprüft werden, ob genügend Kettensägeöl vorhanden ist und ob die Kette geschärft werden muss:

  • Kettensäge schärfen – Achten Sie darauf, dass die Kettensäge nicht stumpf ist und die Zähne nicht abgearbeitet sind. Es ist das Beste, die Kettensäge von einem Profi schärfen zu lassen. Wer es selbst machen möchte, muss einiges beachten.
  • Kettensägeöl – Es muss immer der Ölstand in der Kettensäge überprüft werden. In den vorgesehenen Tank muss das Kettensägeöl eingefüllt werden. Ist die Kettensäge in Betrieb, wird das Kettensägeöl auf das Schwert aufgetragen.

Fazit

Egal ob Sie auf der Suche nach einer Benzin Kettensäge, Akku Kettensäge oder Elektro Kettensäge sind, durch den Vergleich der Testsieger finden Sie das beste Produkt für sich. Behalten Sie die Einsatzbereiche im Blick um die richtige Kettensäge zu finden. Bei großer Reichweite und Leistungskraft ist eine Benzin Kettensäge eher geeignet. Bei geringerer Reichweite und weniger Leistung sind die Elektro Kettensäge oder Akku Kettensäger zu empfehlen. Beachten Sie jedoch die Verordnungen für den Einsatz für Kettensägen.

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

[ratings]

Neuen Kommentar verfassen