Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Bosch Vertikutierer – Rasenpflege mit dem deutschen Hersteller

Bosch VertikutiererDas Unternehmen Bosch, das heute weltweit bekannt und in Sachen Heimwerker- und Gartenbedarf besonders beliebt ist, wurde 1886 von Robert Bosch gegründet. Die deutsche Marke hat ihren Sitz in Stuttgart und konnte als Konzern mittlerweile sogar mehrere Tochtermarken einverleiben, zu denen beispielsweise die Unternehmen Dremel, Atco, Aleo Solar und BSH Haushaltsgeräte gehören. Neben Werkzeugen für Heimwerker und auch die Industrie lassen sich innerhalb der Kategorie Home and Garden bei Bosch auch Gartengeräte aller Art kaufen, die für ein gepflegteres Erscheinungsbild der eigenen Grünflächen sorgen. Von Rasenmähern über Heckenscheren bis hin zu Vertikutierern – die Bosch Produkte konnten bei vielen Kunden einen guten ersten Eindruck hinterlassen. Was die Bosch Vertikutierer ausmacht, wozu diese gebraucht werden und welche Preise Sie erwarten sollten, erfahren Sie nachfolgend.

Bosch Vertikutierer Test 2019

Ergebnisse 1 - 4 von 4

Sortieren nach:

    Was Bosch Vertikutierer bewirken sollen

    Bosch VertikutiererIn der Regel wird das Vertikutieren genutzt, um den Boden zu belüften und Rasen besser und dichter wachsen zu lassen, indem man die Rasenfläche von Unkraut, Moos und anderen unerwünschten pflanzen befreit. Dadurch ist nicht nur ein sofortiges Nachsäen möglich, sondern der Rasen kann sich auch wesentlich besser entwickeln, sodass dieser schnell fülliger und ansprechender aussieht. Bosch Vertikutierer sollen hierbei für die nötige Tiefenwirkung sorgen – unschöne Moosflächen sollen mit dem Bosch Vertikutierer Rasenlüfter entfernt oder zumindest aufgelockert werden, sodass Saat konkurrenzlos wachsen und den Rasen verdichten kann.

    Bosch bietet hierfür nach dem Bosch Vertikutierer Test zwei verschiedene Geräte an, die beide auf den ersten Blick wie ein Rasenmäher wirken: Einen Bosch Vertikutierer für die besonders hohe Wirkungskraft und einen Bosch Rasenlüfter, der etwas sanfter vorgehen soll.

    Was die Geräte unterscheidet und welche Vor- und Nachteile beide Versionen mit sich bringen, erläutern wir Ihnen in der folgenden Tabelle.

    Der Bosch Vertikutierer Der Bosch Rasenlüfter
    Empfohlen wird die Anwendung im Frühjahr oder Herbst – die Grasnarbe wird mit diesem Gerät angekratzt und dadurch Moos, aber auch Unkraut mitsamt Wurzel vollständig entfernt

    • es bleibt nur die reine Rasenfläche zurück
    • Moos und Unkraut sind mit dem Betrieb vollständig entfernt worden
    • Nachsaat des Rasens direkt möglich
    • invasive Methode, bei der häufig ein recht wüst aussehender Rasen zurückbleibt
    • Methode kann mehrmals im Jahr, allerdings nicht allzu häufig genutzt werden
    • längere Regenerationsphase zu erwarten
    Bosch Rasenlüfter durchlöchern den Boden bei der Anwendung lediglich und entfernen Moos oder Unkraut dabei nur oberflächlich – die Anwendung kann häufiger im Jahr erfolgen

    • Rasenkonkurrenz wird vermindert, sodass dieser besser gedeihen kann
    • schonende Vorgehensweise mit kurzer Regenerationsphase
    • auch hier Nachsaat direkt möglich
    • kein vollständiges Entfernen von Moos und Unkraut mit Wurzel, sodass unerwünschter Rasenfilz wieder nachwachsen kann
    • eher für Rasenflächen mit geringem Moos-Bestand geeignet

    Wie Sie sehen können, kommt es also ganz darauf an, wie hartnäckig der Moosbefall sich im eigenen Garten zeigt, wenn man einen Vertikutierer oder Rasenlüfter von Bosch kaufen möchte. Während Bosch Vertikutierer nach dem Vertikutierer Bosch Test eher für große Rasenflächen mit hartnäckigem Rasenfilz geeignet sind, bei denen viel Gras nachgesät werden muss, eignen sich die Bosch Rasenlüfter nach dem Bosch Vertikutierer Test besser für den geringfügigeren Befall, der nur kleine Flächen betrifft.

    Hinweis: Mit beiden Gerätevarianten, die man bei Bosch kaufen kann, erhält man jedoch den Vorteil, dass die eigene Rasenfläche schnell gepflegter, dichter und ansprechender erscheint – was auch dem Gesamt-Erscheinungsbild des Gartens zugute kommt.

    Die beiden bei Bosch erhältlichen Geräte für die Rasenpflege

    Neben dem klassischen Rasenmäher lassen sich bei der deutschen Marke Bosch auch zwei verschiedene Geräte zur Rasenpflege, beziehungsweise zum Lüften des Rasens erwerben. In dieser Kategorie kann man den Bosch Vertikutierer AVR 1100 günstig kaufen, im Online Shop der Marke aber auch den Bosch Vertikutierer Rasenlüfter ALR 900 entdecken.

    Der Bosch Vertikutierer AVR 1100 – ideal für hartnäckige Fälle

    Für um die 200 Euro erhält man im Online Shop von Bosch den Bosch DIY Vertikutierer AVR 1100, der elektrisch arbeitet und daher mit einem Stromkabel an das Stromnetz angeschlossen werden muss. Das Gerät verspricht nach dem Bosch Vertikutierer Test eine intensive Pflege für den Rasen, da der Rasenfilz aus Moos und Unkraut vollständig und mit Wurzel entfernt werden kann. Dafür nutzt das Gerät nach dem Bosch Vertikutierer Test eine innovative Rasenwalze, die mit Stahlmessern ausgestattet wurde und leistungsstark Ergebnisse liefert. Der elektrische Motor arbeitet mit 1100 Watt und zählt damit zu den leistungsstärkeren Varianten des Marktes. Praktisch wird der Bosch Vertikutierer AVR 1100 durch einen 50 Liter großen Fangkorb, der ermöglicht, dass Unkraut und Moos aufgefangen werden können und nicht auf dem Rasen liegen bleiben. Das erspart Ihnen gleich zweifach Arbeit: Zum einen müssen Sie die Vertikutier-Reste nicht umständlich aufsammeln, zum anderen können Sie besonders lange arbeiten, ohne den Fangkorb ausleeren zu müssen, da dieser sehr großzügig gestaltet wurde. Vorteilhaft ist aber auch, dass der Fangkorb faltbar ist. So kann dieser verstaut werden , ohne zu viel Raum einzunehmen – was auch die Lagerung des Gerätes selbst vereinfacht.

    Der Bosch DIY Rasenlüfter ALR 900 – die sanftere Vorgehensweise bei Moos

    Ein etwas sanfter vorgehender Bosch Vertikutierer Lüfter ist das Modell ALR 900 aus der Bosch DIY-Serie, das ebenfalls elektrisch angetrieben wird und mit einem 900 Watt Motor arbeitet. Leider sind beide Varianten nicht als Bosch Vertikutierer mit Akku erhältlich, sodass Kunden mit größeren Rasenflächen nach dem Vertikutierer Bosch Test oftmals Verlängerungskabel zu dem Gerät mit dazu bestellen müssen. Der Bosch DIY Rasenlüfter ALR 900 bietet eine Arbeitsbreite von 32cm und kann Moos oberflächlich entfernen, sodass der Rasen besser gelüftet wird. Das „Jet-Collect“ System ermöglicht es, dass Reste aus der Entfernung von Moos und Unkraut sofort in dem 50 Liter großen Auffangkorb gesammelt werden, sodass auf dem Rasen nichts liegen bleiben und anschließend gesammelt werden muss. Auch dieser Fangkorb lässt sich praktischer Weise falten, sodass ein platzsparenderes Verstauen möglich gemacht wird. Mit einem Gewicht von nur knapp neun Kilogramm lässt sich der Bosch Vertikutierer Lüfter nach dem Vertikutierer Bosch Test außerdem einfach transportieren.

    Dieses Zubehör können Sie bei Bosch günstig kaufen

    Überblickt man so manchen Vertikutierer Bosch Test , entdeckt man, dass sich auch Bosch Vertikutierer Ersatzteile und Zubehörwaren im Shop des Unternehmens entdecken lassen. Die Ersatzteile als Sortiment bieten beispielsweise Zubehör wie Arbeitshandschuhe, Schutzbrillen für die Arbeit und Fangsäcke für Gartenunkraut, aber auch spezielle Bosch Vertikutierer Ersatzteile wie Ersatzmesser in verschiedenen Größen oder aber eine Bedienungsanleitung zum Herunterladen.

    Nach dem Preisvergleich erhalten Sie diese Ersatzteile nur bei Bosch direkt, während Sie die rasenpflegenden Geräte selbst zu einem guten Preis auch oftmals in Baumärkten wie OBI, Hornbach und Bauhaus vorfinden. Das Bosch Sortiment bietet übrigens bisher keine Bosch Vertikutierer mit Akku, die das Arbeiten mit Akku deutlich flexibler und einfacher machen würden – auch ein Bosch Vertikutierer Benzin Modell findet sich hier nicht vor. Das liegt vermutlich daran, dass Bosch Vertikutierer Benzin Varianten zwar leistungsstärker wären, dafür aber auch Abgase ausstoßen würden und deutlich lauter arbeiten – weshalb diese eher für den professionellen Gebrauch in der Landwirtschaft geeignet sind.

    Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

    [ratings id=706]