Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Gartenhäcksler – Strauchschnitt zerkleinert zu wertvollen Mulch für den Garten

GartenhäckslerLange bevor die Gartensaison im Frühling beginnt, sind viele Arbeiten notwendig. Der Gartenbesitzer fängt vor der Gartensaison, erst mal an den Garten aufzuräumen. Dazu gehört der Verschnitt von Bäumen. Ziergräser, wie Riesen Chinaschilf, muss abgeschnitten werden und die Buchsbaumhecke erhält einen Formschnitt. Wohin, mit alldem abgeschnittenen Grünabfall und dem Laub? Eine Möglichkeit wäre, den Grünabfall auf eine Kompostieranlage oder einen Recyclinghof zu schaffen. Besser ist es aber sich einen Komposter im Garten aufzustellen. Jedoch sollte hier nur kleiner Grünabfall kompostiert werden. Äste oder Pflanzenteile, die zu groß sind, können mit einem Gartenhäcksler zerkleinert werden. Eine Investition für einen Gartenhäcksler ist sehr sinnvoll. Es gibt Gartenhäcksler mit Benzin oder Elektro. Nach dem Zerschneiden oder Schreddern mit dem Gartenhäcksler Walzenhäcksler oder Gartenhäcksler Schredder wird das Häckslergut im Garten verteilt (als Mulch) oder in den Komposter gebracht, zum Kompostieren.

Gartenhäcksler Test 2019

Gartenhäcksler – Was ist das?

GartenhäckslerBei einem Gartenhäcksler oder Schredder handelt es sich um ein Gerät, was Schnittgut aus dem Garten zerkleinert. Zum Schnittgut kann gehören: Staudenstängel, Äste von Bäumen oder Sträucher, Heckenabschnitt oder Laub. Dieses Schnittgut kann als Mulch verwendet werden. Besonders gut geeignet ist dieses Schnittgut für Erdbeerfelder, damit die Erdbeeren nicht auf dem Boden liegen und so schnell faulen, falls es regnet. Das Häckslergut kann aber auch auf dem Komposter kompostiert werden, für neue Erde. Landwirte nutzen den Gartenhäcksler auch für das zerkleinern von Stroh, Sonnenblumen- oder Maispflanzen. Die Gartenhäcksler werden in unterschiedlichen Ausführungen angeboten. Den Gartenhäcksler Elektro oder Gartenhäcksler Benzin.

» Mehr Informationen

Der Gartenhäcksler Benzin findet eher in der Forst- und Landwirtschaft Verwendung. Sie sind für größere Mengen von Holz und Ästen geeignet und dazu mobil einsetzbar. Außerdem besitzen sie eine größere Leistung als Gartenhäcksler Elektro. Für den Privatgebrauch sind Gartenhäcksler Elektro eher geeignet. Der Walzenhäcksler ist perfekt, da weniger Kraftaufwand benötigt wird und er automatisch und schnell die Äste einzieht und somit die Arbeitszeit verkürzt wird. Der Messerhäcksler eignet sich sehr gut, für das produzieren von Mulch. Jedoch dauert es länger und es wird mehr Aufwand benötigt, da die Messer öfters geschärft werden müssen und es auch teilweise nicht allein einzieht und man nachstopfen muss.

Unterschiedliche Typen von Gartenhäckslern

Auch bei Gartenhäckslern gibt es unterschiedliche Typen von Häckslern. Auch hier gibt es Benzin oder Elektrohäcksler, Walzenhäcksler oder Schredder. Die verschiedenen Gartenhäcksler werden hier gegenübergestellt:

» Mehr Informationen
Arten Beschreibung/Ausstattungsmerkmale
Gartenhäcksler Schredder – Messerhäcksler (Gartenhäcksler Elektro)
  • Auf einer tellerförmigen Schwungscheibe befinden sich die Messer.
  • Beim Drehen des Tellers werden die Äste und Laub in kurzer Zeit zerschnitten.
  • Kleine Äste werden mit dem Messerkranz zerkleinert, dass sich in der Mitte befindet.
  • Schnittgut ist sehr kein geschnitten, gut zum Kompostieren geeignet.
  • Lautstärke sehr hoch.
  • Bei älteren Modellen wird das Holz nicht von selbst eingezogen, Sie müssen mit Stopfer oder Stab nachhelfen.
  • Messer müssen sehr scharf sein, um ein perfektes Ergebnis zu erzielen.
Gartenhäcksler Walzenhäcksler (Gartenhäcksler Elektro)
  • Beim Gartenhäcksler Walzenhäcksler werden die Äste und Zweige, wenn diese Kontakt mit dem Schneidwerk haben, eigenständig ins Schneidwerk eingezogen.
  • Die Äste werden erst gequetscht und danach geschnitten. Das bewirken die Messer aus Stahl (befinden sich an der Walze), die die Äste an ein Gegenstück aus Aluminium drücken.
  • Geht schneller als beim Messerhäcksler, dafür ist das Schnittergebnis aber etwas gröber.
  • Kein Nachstopfen von Schnittgut, da es von allein eingezogen wird.
  • Gegenplatte nutzt sich bei regelmäßiger Benutzung ab (nach ca. 5 Jahren). Viele Hersteller bieten Ersatzteile an.
  • Die Walze des Walzenhäckslers ist langsamer als das Messer bei einem Messerhäcksler.
  • Der Gartenhäcksler Walzenhäcksler ist leiser. Der Motor macht nicht solche lauten Geräusche.
  • Nicht so gut für Zweige geeignet, woran sich noch viel Laub befindet. Kann verstopfen.
  • Stromanschluss 230 Volt wird benötigt bei Gartenhäcksler Elektro.
Gartenhäcksler Benzin
  • Flexibler Einsatz möglich, da keine Stromzufuhr benötigt wird.
  • Können größere Äste und Holz einziehen, da die Gartenhäcksler Benzin leistungsstärker sind.
  • Sehr laut, deshalb wichtig einen Gehörschutz zu tragen.
  • Sperriges Sträucher und Baumschnitte lassen sich mühelos zerkleinern.
  • Selbsteinzug (automatisch) über Walze.
  • Von beweglichen Messern werden die Äste oder Baumschnitte erfasst und zerschlagen (Hammerschneidewerk).
  • Durch das Sieb werden nur eine gewisse Größe des Schnittguts (sehr fein) ausgegeben. Zur Düngung von Flächen geeignet.
  • Für viel Holz und große Grundstücke geeignet (Arbeitserleichterung).

Vor- und Nachteile der unterschiedlichen Gartenhäcksler

Vor- und Nachteile der Gartenhäcksler im Überblick:

» Mehr Informationen
Typen der Gartenhäcksler Vor- und Nachteile
Gartenhäcksler Walzenhäcksler – Gartenhäcksler Elektro
  • Selbsteinzug von Ästen
  • zerschreddern von verzweigten Ästen
  • Betriebsgeräusche sehr leise
  • Schnittergebnis etwas gröber
  • bei Ästen mit viel Laub oder zu zarten Stängel kann es Probleme geben
  • benötigt wird ein 230-Volt-Stromanschluss
Gartenhäcksler Messerhäcksler – Gartenhäcksler Elektro
  • Schnittgut sehr fein
  • Laub und Pflanzen die sehr flexibel bzw. zart sind können gut zerkleinert werden
  • schnelle Verstopfung des Schwungrads mit Messer
  • Betriebsgeräusche sind sehr laut
  • Stromanschluss wird benötigt
Gartenhäcksler Benzin
  • Schnittgut sehr fein
  • Leistung des Benzinhäckslers sehr gut
  • in kurzer Zeit werden Schnittgut (Holz jeder Art) zerkleinert
  • Mobil einsetzbar
  • Preis in der Anschaffung sehr hoch
  • Betriebsgeräusche sehr laut

Gartenhäcksler kaufen

Oft ist es nicht einfach die Entscheidung zu treffen, welchen Gartenhäcksler Sie sich kaufen. Die Auswahl ist groß. Beachten sollten Sie, ob das Schnittgut eher feiner sein soll fürs Mulchen oder ob das Schnittgut gröber sein soll, was Sie kompostieren möchten. Zur Herstellung von Mulch sollte ein Messerhäcksler gekauft werden. Den Messerhäcksler mit Benzinmotor können Sie günstig kaufen, zum Beispiel im Online Shop.

» Mehr Informationen

Gartenhäcksler Mieten können Sie auch bei Baumärkten. Schauen Sie ob OBI, Hornbach, Hagebaumarkt, Toom oder Bauhaus Gartenhäcksler zur Miete anbietet. Auch eBay hat Gartenhäcksler im Angebot. Über eBay Kleinanzeigen können Sie auch Gartenhäcksler gebraucht kaufen. Jedoch gibt es hier keine Garantie. Die Preise können variieren, deshalb lohnt sich ein Preisvergleich immer.

Gartenhäcksler Test – Gartenhäcksler Testsieger

Auch Stiftung Warentest führt in gewissen Abständen den Gartenhäcksler Test durch. Dabei werden die Gartenhäcksler Testsieger herausgestellt. Testberichte von n Modellen der Gartenhäcksler Bosch und Gartenhäcksler Atika, finden Sie im Internet. Bester Gartenhäcksler sollte eine Bewertung zwischen sehr gut und gut haben. Diese Modelle (Gartenhäcksler Bosch und Gartenhäcksler Atika) haben diese Bewertungen. Auch Empfehlungen und Erfahrungen von Verbrauchern kann bei der Entscheidung eine große Hilfe sein. Cramer Gartenhäcksler, Gartenhäcksler Viking und Gartenhäcksler Bosch sind in der Anschaffung teurer. Am günstigsten sind Gartenhäcksler Atika. Jedoch sollten Sie nicht nur auf den Preis achten, sondern auch auf die Qualität und Leistung des Geräts.

» Mehr Informationen

Gartenhäcksler von führenden Marken im Angebot

Gartenhäcksler werden von unten aufgeführten führenden Marken angeboten:

» Mehr Informationen
  • Cramer Gartenhäcksler
  • Gartenhäcksler Atika
  • Gartenhäcksler Viking
  • Gartenhäcksler Bosch
  • Gartenhäcksler Scheppach
  • Gartenhäcksler Al-Ko
  • Gartenhäcksler Gloria

Welche Punkte müssen bei der Bedienung des Gartenhäckslers beachtet werden und welche Materialstärke kann mit einem Gartenhäcksler gehäckselt werden?

Zu beachten ist die Materialstärke, die gehäckselt werden soll. Es gibt bei der Verwendung eines Gartenhäckslers einige Punkte zu beachten. Hier die Auflistung:

» Mehr Informationen
Schutzmaßnahmen Materialstärke (Ast oder Zweig) Fangkorb
  • Es sollten Sicherheitsschuhe und eine Schutzbrille getragen werden.
  • Verzichten Sie auf Schmuck und weite Kleidung oder Schals.
  • Gartenhäcksler muss auf festen Untergrund stehen.
  • Gebrauchsanweisungen lesen.
  • Abwarten, bis der Gartenhäcksler die höchste Drehzahl erreicht hat und dann beginnen zu arbeiten.
  • Nicht mit der Hand in den Einfülltrichter die Äste nachstopfen. – !!Vorsicht: Verletzungsgefahr!!
  • Erst nach getrennter Stromzufuhr Verstopfungen entfernen.
  • Bei voller Fangbox Stromzufuhr kappen.
  • Verlängerungskabel sind Stolperfallen. Nicht zu stark straffen. Müssen auf Leistung des Gerätes abgestimmt sein.
  • Achtung, dass Kinder nicht zu nahe an Häcksler kommen.
  • Walzenhäcksler kann eine Materialstärke bis zu 45 mm zerkleiner
  • beim Messerhäcksler kann die Materialstärke 40 mm betragen
  • der Fangkorb kann zwischen 40 bis 60 Liter fassen, je nach Modell

Fazit

Um die Äste und Zweige zu Kompostieren oder Mulchen wird ein Gartenhäcksler benötigt. Nehmen Sie vor dem Kauf eines Gartenhäckslers die Qualität und die Leistung unter die Lupe. Auch Testberichte können dabei eine sehr große Hilfe sein. Welcher Gartenhäcksler am Ende gewählt wird, hängt von dem Schnittgut und den Bedürfnissen ab. Wird eher ein leiseres Gerät benötigt, kommt der Gartenhäcksler Walzenhäcksler in die engere Wahl. Ist weicheres Schnittgut zu häckseln dann ist der Gartenhäcksler Schredder (Messerhäcksler) eher geeignet.

» Mehr Informationen

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

[ratings]

Neuen Kommentar verfassen