Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Saugroboter – kinderleicht gegen Staub und Dreck angehen

Saugroboter Während Sie neben einem Vertikutierer für Ihren Garten vielleicht auch auf einen Mähroboter zurückgreifen wollen, präsentiert sich ein Saugroboter als das Äquivalent für den Innenbereich. Immerhin kann Ihnen solch ein Putzroboter bei der lästigen Hausarbeit vollautomatisch unter die Arme greifen. Wenn Sie möchten, können Sie sich sogar für einen Saug- und Wischroboter entscheiden, damit der Boden in Ihrem Wohnraum strahlend glänzt. Doch worauf kommt es in einem unabhängigen Saugroboter-Test an, damit Sie sich einen qualitativ hochwertigen Haushaltshelfer ins Haus holen? Wir verraten Ihnen, was Sie auf der Suche nach Ihrem individuellen Roboter-Testsieger im Hinterkopf behalten sollten. Die nachfolgende Kaufberatung steht natürlich kostenlos und unverbindlich für Sie zur Verfügung.

Saugroboter Test 2019

Wie funktioniert ein Saugroboter?

Saugroboter Bevor Sie einen individuellen Staubsauger-Roboter-Test durchführen, wollen Sie womöglich wissen, wie diese Art von Haushaltshelfer überhaupt funktioniert. Ein Saugroboter funktioniert in der Tat ähnlich wie ein normaler Staubsauger. Allerdings sollten Sie bedenken, dass das Fassungsvermögen an Dreck und Schmutz, was der Roboter in sich aufnehmen kann, begrenzt ist. Ein Bodenstaubsauger muss also sehr regelmäßig zum Einsatz kommen, damit das Gerät die komplette Reinigung mit einem regulären Staubsauger ersetzen kann. Wenn besonders große Mengen an Dreck auf dem eigenen Fußboden gelandet sind, weil zum Beispiel ein Blumenkübel umgekippt oder die Kinder Kekse auf dem Boden zerkrümelt haben, ist ein regulärer Staubsauger ebenso die bessere Wahl.

Wie ein unabhängiger Saugroboter-Test gezeigt hat, ist ein automatischer Staubsauger mit seinen motorbetriebenen Rollen vor allem für glatte Böden eine gute Wahl. Ebenso zeigt ein Saugroboter-Vergleich aber auch, dass sich Räume, bei denen es Hindernissen oder eine Stufe zu überwinden gilt, nur bedingt mit einem Saugroboter reinigen lassen. Teppichen mit einem vergleichsweise hohen Flor sind die Saugroboter zudem kaum oder gar nicht gewachsen. Eine möglichst lange Akkulaufzeit, eine kurze Ladezeit und ein möglichst großer Staubbehälter sind auf der Suche nach dem idealen Staubsaugerroboter zudem von Bedeutung. Bevor wir auf die weiteren Kriterien eingehen, die Sie dringend im Hinterkopf behalten sollten, wenn Sie einen verlässlichen Saugroboter kaufen wollen, können Sie nachfolgend erst einmal einen Blick auf die Vor- und Nachteile dieser Haushaltshelfer werfen:

Vor- und Nachteile eines Saugroboters

  • der Roboter saugt auch, wenn Sie gerade nicht zuhause sind
  • vollautomatisch saugen, ohne dass Sie Arbeit damit haben
  • es gibt auch Saugroboter aus dem Saugroboter-Vergleich, die sich eigenständig aufladen
  • sehr gute für harte Böden (Parkett, Laminat, Fliesen, etc.) geeignet
  • für Allergiker zu empfehlen
  • auch zum Aufsaugen von Tierhaaren geeignet
  • wer einen Saugroboter nutzt, muss wesentlich weniger oft selbst saugen
  • wie ein unabhängiger Saugroboter-Test gezeigt hat, kann ein Roboter einen regulären Bodenstaubsauger nicht komplett ersetzen
  • teilweise hohe Kosten für die Anschaffung
  • nicht für Teppiche mit einem hohen Flor geeignet
  • teilweise zu kleine Staubauffangbehälter, so dass Sie diese oft entleeren müssen
  • ungeeignet, falls Ihr Zimmer sehr vollgestellt ist und es dort viele Hindernisse gibt

Einen Putzroboter kaufen – darauf sollten Sie bei Ihrem Staubsauger-Roboter-Test achten

Bevor Sie sich auf die Suche nach Ihrem Saugroboter-Testsieger machen, sollten Sie wissen, was für Roboter überhaupt für Sie zur Auswahl stehen. Die folgende Tabelle verrät Ihnen mehr:

Art von Roboter Beschreibung
Wischroboter Säubert Ihren Boden auch feucht, dazu gibt es einen Wassertank, nicht für alle Arten von Böden geeignet, Parkett verträgt zum Beispiel nicht große Mengen an Wasser, im Anschluss an den Saugvorgang wird der Boden auch noch getrocknet
Saugroboter Saugt Ihren Boden, auch für Tierhaare (Hundehaare oder Katzenhaare geeignet), reinigt Ihren Boden nur trocken und nicht feucht, als selbstfahrender Staubsauger kann das Gerät eigenständig zu seiner Ladestation zurückfahren
Kombinierte Saug- und Wischroboter (Hybridroboter) Können Ihren Boden saugen und wischen – Saugroboter mit Wischfunktion sind allerdings deutlich teurer in der Anschaffung als ein konventioneller Saugroboter

Bevor Sie einen Saugroboter kaufen, überlegen Sie am besten in aller Ruhe, welches der genannten Geräte Ihrem persönlichen Bedarf am ehesten entspricht. Schließlich macht es nur dann Sinn, einen Wischroboter-Test durchzuführen, wenn es in Ihrem Wohnraum genügend Bodenbeläge gibt, die zu wischen sind. Bei einem Wohnraum, der komplett mit Teppich ausgestattet wurde, wäre ein Wischroboter-Test hingegen vollkommen überflüssig. An dieser Stelle wollen wir Ihnen vor allem dabei behilflich sein, sich für ein Gerät zu entscheiden, das den Titel „Bester Saugroboter“ redlich verdient hat.

Daher raten wir Ihnen dazu, bei Ihrem individuellen Staubsauger-Roboter-Test besonders viel Wert auf die nachfolgenden Kriterien zu legen:

  • die Marke – zum Beispiel Saugroboter von Vorwerk, Vileda Saugroboter, Miele Saugroboter, Samsung Saugroboter, Dyson Saugroboter, LG Saugroboter, Dirt Devil Saugroboter, Neato Botvac Saugroboter, iRobot Roomba und Co.
  • Fassungsvermögen des Staubbehälters
  • Abmessungen des Saugroboters – vor allem die Höhe, damit Ihr Vorwerk Saugroboter oder Ihr Saugroboter einer anderen Marke zum Beispiel auch unter Ihrem Couchtisch ohne Probleme saugen kann
  • Gewicht des Saugroboters
  • maximale Betriebsdauer – diese sollte möglichst lang bemessen sein
  • Preis-Leistungs-Verhältnis – in Ihrem Roboter-Staubsauger-Test tun Sie gut daran, einen Preisvergleich anzustellen, bevor Sie sich für Ihren Saugroboter-Testsieger entscheiden
  • Akku-Ladezeit – so kurz wie möglich (dazu unbedingt Praxiswerte aus einem unabhängigen Akku-Test recherchieren)
  • Energieeffizienz/ Stromverbrauch des Saugroboters
  • Kosten für den Versand, wenn Sie Ihren Roboter-Testsieger bequem online shoppen wollen
  • Kundenbewertungen und Vergleichsergebnisse aus einem unabhängigen Roboter-Staubsauger-Test
  • Vergleichsergebnisse: Bester Saugroboter laut der Stiftung Warentest, Öko-Test und Co.
  • ob der Saugroboter auch Türschwellen meistern kann
  • ob der Roboter auch für Teppich geeignet ist
  • Saugroboter mit Ladestation, die das Gerät eigenständig anfährt?
  • mit Beutel oder ohne Beutel (ein Gerät, welches beutellos funktioniert, ist für Allergiker unter Umständen nicht die beste Wahl)
  • auch für Allergiker zu empfehlen?
  • Geräuschpegel
  • mit Teppichbürste oder ohne
  • inwiefern die Saugbürste bei Bedarf ausgetauscht werden kann/ als Ersatzteil erhältlich ist
  • die Länge der Garantielaufzeit – mitunter können Sie im Roboter-Shop passend zu dem jeweiligen Saugroboter-Angebot eine Garantieverlängerung günstig kaufen
  • mit Timer-Funktion, damit Sie Ihren Roboter so programmieren können, dass er Ihren Wohnraum zum Beispiel dann saugt, wenn Sie gerade nicht zuhause sind

Tipp: Bevor ein automatischer Staubsauger bei Ihnen einzieht, bietet sich ein Saugroboter-Preisvergleich an. Schließlich können Sie einen Saugroboter von Vorwerk, Miele und Co. im Sale womöglich besonders günstig kaufen. Auch wenn die Preise im Sale deutlich günstiger ausfallen, sollten Sie dennoch wissen, dass ein Saugroboter, der etwas taugt, nicht billig zu haben ist, sondern immer noch eine Investition darstellt.

Die besten Saugroboter – diese Hersteller stehen zur Auswahl

Wenngleich Ihnen die Erfahrung und Bewertung sowie die Empfehlungen und Testberichte anderer Nutzer auf der Suche nach dem idealen Haushaltsroboter behilflich sein können, ist es sinnvoll, sich vor dem Kauf einen Überblick über die führenden Marken, die Robot-Staubsauger für Sie im Angebot haben, zu verschaffen.

Genau dabei soll Ihnen die nachfolgende Liste behilflich sein, damit Sie die verfügbaren Angebote besser überblicken können:

  • Vileda Cleaning Robot/ Vileda Saugroboter
  • Vorwerk Saugroboter
  • Miele Saugroboter
  • Dirt Devil Saugroboter
  • Samsung Saugroboter
  • Dyson Saugroboter
  • LG Saugroboter
  • Neato Botvac Saugroboter
  • iRobot Roomba Saugroboter
  • Kärcher Akku-Staubsauger
  • Medion Saugroboter
  • Sichler Staubsauger-Roboter
  • Philips Saugroboter

Ob Sie sich nun bei Lidl, Aldi, Media Markt oder Saturn nach einem Vileda Cleaning Robot, dem Vileda Relax Plus oder dem Vileda Staubwischroboter umsehen, wie Sie sehen, gibt es viele führende Marken, die gleich mehrere Saugroboter-Modelle für Sie im Angebot haben. Ob es ein Saugroboter von Dyson, das Modell Kobold VR200, ein Kobold VR100 Saugroboter oder der Neato Botvac D85 für Sie sein darf, bestellen Sie Ihren Saugroboter erst dann, wenn Sie die verschiedenen Marken untereinander sowie die Modelle eines Herstellers verglichen haben.

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

[ratings]

Neuen Kommentar verfassen