Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Husqvarna Vertikutierer – Maschinen für den anspruchsvollen Nutzer

Husqvarna VertikutiererDas Unternehmen Husqvarna kann eine besonders vieljährige Erfahrung in Sachen hilfreiche Produkte für die Land- und Forstwirtschaft aufweisen, da es bereits 1689 in Schweden gegründet wurde und damals beispielsweise für praktische Musketen stand. Die schwedische Husqvarna Gruppe steht aber längst nicht mehr nur für Produkte aus einem vielseitigen Sortiment, sondern auch für eine umweltfreundliche Vorgehensweise: Von dem eigenen Materialverbrauch bis hin zu den Produktionsmethoden macht sich die Marke ständig Gedanken darüber, wie sie einzelne Schritte umweltschonender gestalten kann. Mittlerweile umfasst das Husqvarna Sortiment neben Werkzeugen für Heimwerker und Profis aller Art auch Gartengeräte, Landwirtschaftsprodukte und weiteres Werkzeug, mit dem beispielsweise auch Beton bearbeitet werden kann. Was Sie bei Husqvarna rund um die Rasenpflege vorfinden, verraten wir Ihnen nachfolgend.

Husqvarna Vertikutierer Test 2019

Welche Vertikutierer kann man bei Husqvarna kaufen?

Husqvarna VertikutiererEs gibt verschiedene Vertikutierer, die man bei Husqvarna kaufen kann – bei allen Modellen handelt es sich jedoch um reine Husqvarna Vertikutierer Benzin Modelle, die mit einem Verbrennungsmotor ausgestattet sind. Einen Husqvarna Vertikutierer Elektro Helfer oder Akku Vertikutierer wird man daher bei dem Unternehmen nicht vorfinden können. Neben dem reinen Husqvarna Vertikutierer Benzin Gerät kann man bei der schwedischen Marke auch eine Motorhacke erwerben, die den Boden ebenfalls lüften kann und die Arbeit per Hand ersetzt.

Vor- und Nachteile eines Husqvarna Vertikutierers

  • benzinbetriebene Vertikutierer gelten nach dem Husqvarna Vertikutierer Test als sehr leistungsstark
  • zuverlässige Arbeitsgeräte mit langer Laufzeit
  • bestens für Land- und Forstwirtschafs-Aufgaben geeignet
  • langlebige und robuste Geräte
  • flexibel in der Anwendung (kein Verlängerungs- oder Stromkabel notwendig)
  • kein Wiederaufladen eines Akkus vonnöten
  • durchgehendes Arbeiten möglich
  • Benzin-Vertikutierer arbeiten im Vergleich zu Akku- oder Elektro Vertikutierern sehr laut
  • bei der Arbeit werden Abgase freigesetzt, die für Mensch und Umwelt gesundheitsschädlich sein können
  • deutlich schwerer, als mögliche Husqvarna Vertikutierer Elektro oder Hand Modelle
  • Anschaffungskosten nach dem Preisvergleich deutlich höher
  • Folgekosten durch Benzinverbrauch
  • für den Heimgebrauch in kleineren Gärten weniger gut geeignet
  • kein schonenderes Arbeiten möglich

Wie Sie anhand unserer Vor- und Nachteile-Tabelle zu den Husqvarna Geräten zum Vertikutieren sehen können und es sich auch anhand einem Husqvarna Vertikutierer Test entdecken lässt, sind die Geräte eher für den landwirtschaftlichen Gebrauch konzipiert worden. Professionelle Gärtner, Forstwirtschaftler oder alle, die besonders große Grundstücke bearbeiten müssen, werden mit diesen Modellen Arbeiten zur Rasenpflege bestens verrichten können – wer aber eine eher kleinere Rasenfläche pflegen muss, benötigt die teilweise teuren Varianten nicht unbedingt.

Welches Zubehör kann man zu den Geräten günstig kaufen?

Nicht selten kann man in einem Online Shop wie dem der schwedischen Marke selbst auch Zubehör und Ersatzteile vorfinden, die sich durch einen angenehmen Preis auszeichnen und daher günstig kaufen lassen, aber auch eine umständliche Reparatur durch den Fachmann verhindern. Als Beispiel hierfür gelten die Vertikutiermesser des Unternehmens, die bei der Nutzung des Vertikutierers mit der Zeit abgenutzt werden und sich für weniger als 50 Euro ersetzen lassen. Die Vertikutiermesser sind nach dem Husqvarna Vertikutierer Test für alle Modelle der Marke verfügbar und sorgen dafür, dass man Wartungen des Gerätes selbst vornehmen und dadurch Geld für die Reparatur durch den Fachmann einsparen kann.

Die Husqvarna Vertikutierer Modelle und deren Details

Bei Husqvarna kann man im Prinzip vier verschiedene Vertikutierer kaufen, zu denen die Modelle S500 Pro, S390 B und S400, aber auch die Motorhacke ECO45 gehören. Was diese auszeichnet, beschreiben wir Ihnen in der nachfolgenden Übersicht:

Modell Hinweise
der Husqvarna Vertikutierer S500 Pro Hierbei handelt es sich um einen robusten Vertikutierer, der für den Profi gedacht ist und schwingend gelagerte Dreschflegel mitbringt. Diese sollen Verfilzungen des Rasens entfernen, diesen von Moos und Unkraut befreien und so für die bessere Belüftung und das optimale Wachstum sorgen. Durch klappbare Griffe wird eine einfache Bedienung möglich gemacht, aber auch der Transport an sich erleichtert. Die Arbeitsbreite des Gerätes beträgt nach dem Vertikutierer Husqvarna Test ganze 50cm, sodass selbst größte Flächen schnell bearbeitet werden können. Das Tankvolumen beträgt 3,4 Liter, sodass ein besonders langes Arbeiten ohne Nachfüllen des Tanks möglich ist. Gleichzeitig benötigt das Gerät zum Arbeiten auch Öl, weshalb ein Öltank mit Fassungsvolumen von 0,6 Litern angebracht wurde.
der Husqvarna Vertikutierer S390 B Dieses Modell kommt mit einem praktischen 45 Liter Fangsack daher, in welchem Moos und Unkraut eingefangen und einbehalten werden, sodass der Rasen sofort mit Saatgut bestreut werden und lüften kann. Das Gerät bietet eine Arbeitsbreite von 38cm und kommt mit einem ergonomisch geformten Griff daher, um das Arbeiten so komfortabel wie möglich zu gestalten. Die Arbeitstiefe lässt sich bei dieser Variante von 0 bis 20mm einstellen, wobei das Gerät 16 Messer für das Vertikutieren mitbringt.
der Husqvarna S400 Vertikutierer Auch bei dem Husqvarna S400 Vertikutierer handelt es sich um ein Gerät für echte Profis, weshalb dieses meist nur vermietet wird und sich nach dem Vertikutierer Husqvarna Test nicht in Baumärkten wie OBI, Hornbach oder Bauhaus vorfinden lässt. Das Gerät bietet ähnliche Eigenschaften wie das Modell S500 Pro, kommt aber auch ohne einen praktischen Fangsack daher.
die Husqvarna Motorhacke ECO45 Dieses Gerät kann bis zu 28cm tief in den Boden fräsen und eignet sich daher je nach Arbeitseinstellung nicht zum Vertikutieren, sondern zum Erstellen von Beeten und Umgraben von Flächen. Da aber auch nach diesen Aufgaben neuer Rasen ausgesät werden und gesund wachsen kann, gilt das Modell nach dem Vertikutierer Husqvarna Test als nahezu ebenso beliebt, wie die anderen Husqvarna Vertikutierer.

Unser Tipp: Schaut man sich online einen Husqvarna Vertikutierer Test oder Vertikutierer Husqvarna Test an, fällt nicht nur auf, dass keine Geräte zum Arbeiten per Hand manuell von dem Unternehmen hergestellt werden, sondern die Benzin-Vertikutierer der Marke auch ein hohes Gewicht von meist mehr als 60kg mitbringen. Dadurch kann es durchaus sein, dass die Kosten für den Versand beim Bestellen online sehr hoch erscheinen und von Händler zu Händler stark variieren. Wer sparen möchte, kann die Modelle daher lieber vor Ort mieten oder auch in dem ein oder anderen Baumarkt kaufen, der Arbeitsgeräte dieser Art von Husqvarna führt. Da die Geräte generell etwas teurer sind, lohnt es sich für die seltenere Anwendung im Jahr durchaus auch, die ein oder andere Variante bei Anbietern wie eBay gebraucht zu ersteigern.

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

[ratings id=693]