Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Akku Heckenscheren – für die akkurate Gartenpflege

Akku-HeckenscherenOb Sie sich nun für einen Akku- oder für einen Benzin-Vertikutierer sowie den passenden Mähroboter entscheiden, damit ist es bei der Gartenpflege längst nicht getan. Schließlich will auch Ihre Hecke ansehnlich getrimmt werden. Zu diesem Zweck bietet sich eine Akku-Heckenschere an, da Ihnen diese Arbeit dann noch leichter und schneller von der Hand geht. Doch worauf kommt es bei einem Akku-Heckenschere-Test eigentlich an? Was macht eine hochwertige Gras- und Heckenschere aus? Schließlich können Sie im besten Fall mit diesem Hilfsmittel nicht nur Ihre Hecke schneiden, sondern auch Gras an schwer zugänglichen Stellen kürzen. Die nachfolgende Kaufberatung geht auf diese und viele weitere Fragen im Detail ein, damit Sie die für Sie passende Kaufentscheidung deutlich leichter treffen können.

Akku Heckenschere Test 2019

Heckenschere mit Akku oder ohne – die Vor- und Nachteile

Akku-HeckenscherenSelbstverständlich können Sie sich auch für eine Gras- und Heckenschere entscheiden, die ohne einen Akku auskommt und einfach von Hand zu bedienen ist. Doch was spricht denn nun eigentlich für eine Heckenschere 18V? Bevor Sie sich auf die Suche nach Ihrem persönlichen Akku-Heckenschere-Testsieger machen und einen detaillierten Akku-Heckenschere-Vergleich anstellen, empfehlen wir Ihnen, sich zunächst einen Überblick über die nachfolgenden Fakten zu verschaffen:

Vor- und Nachteile einer Akku-Heckenschere

  • keine schädlichen Abgase, wie das bei einem Modell mit Benzin der Fall ist
  • kann vergleichsweise leise betrieben werden
  • eine Heckenschere mit Akku ermöglicht Ihnen eine uneingeschränkte Bewegungsfreiheit, was bei einem Modell mit Kabel nicht möglich ist
  • Sie können das Kabel der Heckenschere nicht versehentlich durchtrennen
  • leichtes, schnelles Arbeiten – vor allem im Vergleich zu einer Heckenschere, die nur von Hand zu bedienen ist
  • Modelle mit Benzin können Ihnen eine stärkere Leistung bieten
  • eingeschränkte Laufzeit abhängig von der Laufzeit des Akkus

Worauf kommt es in einem Akku-Heckenschere-Test an?

Wenn Sie Ihre Hecke schneiden und mit dieser Aufgabe möglichst wenig Zeit verbringen wollen, könnte eine Akku-Heckenschere 18V demnach auch für Sie interessant sein. Ob mit Teleskop oder ohne, die Liste der Kriterien, die Sie unbedingt im Hinterkopf behalten sollten, wenn Sie eine Akku-Heckenschere kaufen wollen, ist recht an. Damit Sie genau wissen, welche Qualitätsmerkmale in einem Heckenscheren-Akku-Test von Bedeutung sein sollten und worauf auch Sie daher bei Ihrem Akku-Heckenschere-Vergleich am besten achten, haben wir die folgende Liste für Sie zusammengestellt. Somit können auch Sie Ihren Akku-Heckenschere-Testsieger bestimmt deutlich leichter auswählen.

  • Testberichte und Erfahrungen anderer Verbraucher zu dem jeweiligen Modell
  • Eventuell Empfehlung von Freunden oder Bekannten
  • mit Teleskop oder ohne
  • der Preis im Online-Shop – vor allem auch im Preisvergleich mit den Angeboten anderer Marken (eventuell ein Angebot aus dem Sale beachten)
  • Anzahl der Akkus – am besten mit 2 Akkus/ Wechselakku
  • die Marke und ihr Ruf
  • wie leicht ein Ersatzakku zu welchem Preis zu bekommen ist
  • das Gewicht der Schere (am besten nicht zu schwer für ein ermüdungsfreies Arbeiten)
  • die Schnittstärke
  • die Länge des Schwerts
  • der Schalldruckpegel
  • die Leerlauf-Hubzahl
  • die Akkuspannung (meist 18V oder 36V)
  • mit Ladestandanzeige oder ohne
  • mit Sägefunktion?
  • nach Möglichkeit mit Softgrip für angenehmeres Arbeiten
  • Messerschutz inklusive?
  • Handschutz
  • mit Sägefunktion?
  • zusätzliche Funktionen – zum Beispiel auch als Grasschere zu nutzen?

Tipp: Wenn Sie eine Akku-Heckenschere günstig kaufen wollen, tun Sie dies am besten nicht im Sommer. Denn die Preise für diese praktischen Helfer für Ihren Garten können jahreszeitenabhängig variieren. Wer natürlich im Sommer dringend eine Heckenschere braucht, schlägt dann zu. Wer einen Heckenschneider antizyklisch kauft, spart jedoch zusätzlich.

Welche Marken sollten in einem Akku-Heckenschere-Test von Bedeutung sein?

Bevor Sie sich nun an die Arbeit machen und Ihren eigenen Heckenscheren-Akku-Test in Angriff nehmen, um die besten Akku-Heckenscheren von den schlechtesten zu unterscheiden, können Sie sich an dieser Stelle einen Überblick darüber verschaffen, welche Marken für Sie überhaupt zur Auswahl stehen. Welches Unternehmen den Titel „Bester Akku-Heckenscheren-Anbieter“ verdient hat, gilt es nun entsprechend der eben genannten Liste auf Kaufkriterien und insbesondere den Kriterien, die Ihnen für Ihren Garten am wichtigsten sind, zu bestimmen.

Stihl Bosch (zum Beispiel AHS 52 Li oder AHS 54.20 Li) Atika Hitachi Makita
Black und Decker Einhell WOLF-Garten Dolmar Ryobi
Metabo Gardena Greenworks Tools PowerPlus Grizzly

Tipps für den Umgang mit Ihrer Akku-Heckenschere

Wenn Sie eine Akku-Heckenschere günstig ergattert haben, soll diese möglichst lange halten. Schließlich wollen Sie nicht bald schon wieder eine neue Akku-Heckenschere kaufen, nur weil die letzte Heckenschere schon wieder Schrott ist. Dies setzt nicht nur voraus, dass Sie sich für eine hochwertige Heckenschere eines renommierten Herstellers entscheiden. Vielmehr ist ein sorgsamer Umgang mit diesem praktischen Gartenhelfer ebenso erforderlich. Noch dazu gibt es bestimmte Auflagen des Gesetzgebers zu bedenken.

Am besten nehmen Sie von der Benutzung Ihrer Akku-Heckenschere während der Mittagszeit Abstand. Auch wenn Akku-Heckenscheren deutlich leiser verwendet werden können, als dies bei einem Modell mit Benzin der Fall ist, könnten sich Ihre Nachbarn sonst gestört fühlen. Wenn Sie Ihre Hecke komplett entfernen wollen, ist dies von März bis September nicht gestattet. Dies ist deshalb so, da Vögel in der Hecke nisten oder brüten könnten. Ein Formschnitt ist auch während dieser Zeit allerdings durchaus erlaubt, so dass Sie in dieser Hinsicht keine Angst vor einem möglichen Gesetzesverstoß haben müssen. Wenn Sie Ihre Hecke möglichst effektiv und schonend schneiden wollen, bietet es sich zudem an, die nachfolgenden Tipps und Tricks im Hinterkopf zu behalten:

  1. Schneiden Sie Ihre Hecke besser nicht bei praller Sonne – dies könnte sie austrocknen lassen und die Hecke empfindlich beschädigen
  2. Greifen Sie unbedingt auf eine Schutzbrille sowie auf Handschuhe zurück, wenn Sie eine Heckenschere verwenden wollen
  3. Schneiden Sie die Hecke nach oben hin schmaler werdend, damit auch die Zweige im unteren Bereich der Hecke noch genug Licht abbekommen – eine Trapezform ist ideal, um kahle Stellen im unteren Heckenbereich aufgrund von zu wenig Licht effektiv zu vermeiden
  4. Sofern Sie eine Thuja-Hecke schneiden, sollten Sie am besten eine lange Hose sowie ein langes Oberteil tragen (sonst sind allergische Reaktionen bei einem direkten Hautkontakt leider nicht ausgeschlossen)
  5. Kürzen Sie Ihre Hecke lieber nach und nach anstatt ein zu großes Loch in die Hecke zu säbeln, was dann erst sehr zögerlich wieder zuwächst
  6. Einige Heckenarten wachsen so schnell, dass diese womöglich mehrfach pro Jahr geschnitten werden müssen
  7. Laden Sie den Akku Ihrer Heckenschere am besten immer ausreichend auf, bevor Sie mit der Gartenarbeit beginnen
  8. Entnehmen Sie den Akku aus der Heckenschere, sofern diese gerade nicht benutzt wird
  9. Befreien Sie die Akku-Heckenschere im Anschluss an die Benutzung von Schmutz, Blattresten sowie von Feuchtigkeit
  10. Groben Schmutz können Sie von Ihrer Heckenschere am besten mit dem passenden Pflegemittel entfernen
  11. Ein spezielles Pflegeöl kann zu einer deutlich längeren Haltbarkeit Ihrer Akku-Heckenschere beitragen
  12. Vor allem die Zwischenräume zwischen den vielen Scherblättern Ihrer Akku-Heckenschere sollten Sie so gründlich wie möglich reinigen
  13. Die Akku-Heckenschere zur Aufbewahrung immer mit der Schutzhülle abdecken, die vom Hersteller mitgeliefert wird
  14. Wer möchte, gibt ein wenig Pflegeöl in die Schutzhülle (jedoch auf keinen Fall zu viel)

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

[ratings]

Neuen Kommentar verfassen