Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

AL-KO Spindelmäher Soft Touch 2.8 HM Classic Test

AL-KO Spindelmäher Soft Touch 2.8 HM Classic

AL-KO Spindelmäher Soft Touch 2.8 HM Classic
AL-KO Spindelmäher Soft Touch 2.8 HM ClassicAL-KO Spindelmäher Soft Touch 2.8 HM Classic

Unsere Einschätzung

AL-KO Spindelmäher Soft Touch 2.8 HM Classic Test

<a href="https://www.vertikutierer.org/al-ko/soft-touch-2-8-hm-classic/"><img src="https://www.vertikutierer.org/wp-content/uploads/awards/1661.png" alt="AL-KO Spindelmäher Soft Touch 2.8 HM Classic" /></a>

Einschätzung
Ausstattung
Handhabung
Preis-Leistung

Merkmale

  • perfektes Schnittbild durch berührungslose Spindeltechnik
  • Leichtlauf-Schneidsystem - besonders leise und laufruhig
  • leichtes und robustes Gehäuse mit neuem Design und neuer XL-Bereifung

Vorteile

  • hohe Wendigkeit
  • exakter Schnitt

Nachteile

  • Manuelle Bedienung

Technische Daten

Marke / HerstellerAL-KO
ModellSpindelmäher Soft Touch 2.8 HM Classic
Aktueller Preisca. 60 Euro

Der AL-KO Spindelmäher Soft Touch 2.8 HM Classic hinterlässt ein optimales Schnittbild der Rasenfläche. Dank der berührungslosen Spindeltechnik und dem Leichtlauf-Schneidsystem läuft er besonders leise. Was der Rasenmäher alles kann oder nicht, zeigen wir jetzt.

AL-KO Spindelmäher Soft Touch 2.8... bei Amazon

  • AL-KO Spindelmäher Soft Touch... bei Amazon im Angebot
Amazon

Ausstattung

Ausgestattet ist der AL-KO Spindelmäher Soft Touch 2.8 HM Classic mit einem Leichtlauf-Schneidsystem. Er läuft sehr ruhig und hinterlässt dank der berührungslosen Spindeltechnik ein perfektes Schnittbild. Sein robustes Gehäuse lässt sich gut pflegen und ist mit einer neuen XL-Bereifung ausgerüstet. Der Spindelmäher ist besonders wendig, weshalb ihm Bodenwellen nichts anhaben können. Diese gleicht er komfortabel aus durch die integrierte Einachsen-Ausführung. Er arbeitet emissionsfrei und sorgt für einen exakten und gleichmäßigen Schnitt. Mit einer Schnittbreite von 28 cm kann er mühelos Rasenflächen bis zu 150 m² bearbeiten. Zwischen 4 Einstellungen von 14 bis 35 mm kann die Tiefe vorgenommen werden. Dank seiner geringen Größe und Wendigkeit ist er hervorragend auch für kleine und verwinkelte Gärten geeignet. Wir vergeben 3.5 von 5 Sternen.

Handhabung

Der AL-KO Spindelmäher Soft Touch 2.8 HM Classic begeistert viele Amazon Kunden. Er wird sehr viel gelobt, insbesondere seine Kompaktheit und Wendigkeit ist es, die ihn so liebenswert macht, berichten einige Amazon Kunden in ihren Bewertungen. Nett ist auch, dass er mit einem 23 Liter Grasfangkorb ausgerüstet ist. Die Schnitthöhe kann den jeweiligen Gegebenheiten angepasst werden. In vier Schritten von 14 bis 35 mm kann er nach Belieben die Arbeit wirksam verrichten, finden wir. Wir vergeben 4.5 von 5 Sternen.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Aktuell bekommt man dieses Modell für 60 Euro im Online-Shop von Amazon. Der AL-KO Spindelmäher Soft Touch 2.8 HM Classic befindet sich in einem günstigen Preisbereich. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist in einem sehr guten soliden Segment gelegen. Wir vergeben 4 von 5 Sternen.

Fazit

Der Spindelmäher Soft Touch 2.8 HM Classic ist ein leiser Vertreter seiner Art unter den Rasenmähern. Er ist der ideale Partner für kleine verwinkelte Gärten. Seine Arbeitsweise basiert auf Emissionsfreiheit. Eine spezielle 5-Messer-Mähspindel hinterlässt einen sorgsamen und absolut exakten Schnitt des Grases. Wir vergeben aufgrund von Kundenbewertungen und Produktbeschreibung insgesamt 4 von 5 Sternen. Bei Amazon finden wir derzeit 0 (noch keine) Kundenrezensionen, welche durchschnittlich 0 (noch keine) Sterne vergeben.

Preisvergleich: AL-KO Spindelmäher Soft Touch 2....

Bei Amazon kaufen
59,90 €
Bei Ebay kaufen
Hier klicken,
um Preis zu prüfen
Bei Otto kaufen
Hier klicken,
um Preis zu prüfen
Daten am 25.05.2019 um 02:45 Uhr aktualisiert*

Neuen Kommentar verfassen

Haben Sie selbst Erfahrungen mit dem Modell AL-KO Spindelmäher Soft Touch 2.8 HM Classic gemacht, haben eine Frage dazu oder möchten unseren Lesern etwas mitteilen?